„SOBRE HUMANO“ – Gewinnerkollektion by Erika Kromm

Die Modepreis-Gewinnerin in der Kategorie bestes Männeroutfit 2013 präsentiert ihre Streetwearkollektion von Freitag den 08.11. bis Samstag den 16.11.2013 bei Wormland in Hannover.

Erika Kromm konnte die Jury mit ihrer Streetwear Herrenkollektion „Sobre Humano“ von sich überzeugen. Inspiriert wurde die Designerin von dem mexikanischen Wrestling. Sie wurde vom Men’s Fashion Spezialisten WORMLAND mit 2.000 Euro prämiert.

Unter den Kategorien Modepreis Hannover 2013, bestes Männeroutfit und dem Publikumspreis wurden die vier glücklichen Gewinnerinnen gekürt. Den mit 6.000 Euro dotierten Hauptpreis – den Modepreis 2013, teilten sich dieses Jahr Katharina Buczek mit ihrer Kollektion „#none: intended collection“ und Sara Grosse mit Ihrer Kollektion „Wer Zelt ist“. Anna Wiens Kollektion „Königstochter“, kam besonders gut bei dem Publikum an und gewann somit den Publikumspreis.

32 Absolventen des Studiengangs Modedesign präsentierten in zwei Schauen dabei Ihre Abschluss-Kollektionen vor dem Publikum und der internationalen Fachjury. Diese bestand auch diesmal wieder aus Modeexperten und Fachjournalisten wie Margareta van den Bosch von H&M, Gudrun Allstädt von der Zeitschrift TextilWirtschaft, Johann Mittermayr von Woolmark, den Modedesignern Claudia Bothe, Ann Merete Ohrt, Jost-Nikolas Sarwoko und Constanze Eifart, Künstler Marc Brandenburg sowie Mo Zaghdoud von WORMLAND. Schirmherr des Wettbewerbs ist Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil.

 

unternehmen_bg
text
text
text
text
text
text
text
text
text
text
text
text
text
text
text